Kürbis Maultaschen mit einer scharfen Koriander Sauce

Diese Maultaschen sind fantastisch. Wir haben sie als Hauptgericht gegessen, aber sie eignen sich auch gut als Häppchen auf einer Feier oder als Vorspeise eines Mehr-Gänge-Menüs.

Kürbis Maultaschen mit einer scharfen Koriander Sauce

Portionen: 10-12

Zutaten:

für die scharfe Koriandersauce:

  • 4-6 Jalapeno Chilischoten, entsamt und in Streifen geschnitten
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • ½ TL Salz
  • 230 Gramm Korianderblätter (am besten frisch)
  • 115 Gramm frische Petersilie
  • ½ TL gemahlener Kümmel
  • ½ TL gemahlener Kardamom
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • 80 ml Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft

für den Teig:

  • 240 Gramm Mehl (wir haben Weizenmehl und Vollkornmehl benutzt)
  • ½ TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 120 ml Wasser

für die Füllung:

  • 230 Gramm Kürbispüree
  • 2 TL Koriandersauce
  • 1 TL Gemüsebouillonpulver
  • 3 EL Nährhefeflocken
  • 40 Gramm Mandelmehl (oder Haselnussmehl)
  • 1/4 TL Senfpulver
  • Messerspitze Cayennepfeffer
  • 1 TL Zwiebelpulver

Kürbis Maultaschen mit einer scharfen Koriander Sauce

Zubereitung:

des Teiges:

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben.
  2. Salz, Öl und Wasser hinzufügen.
  3. Mit der Hand, einer Gabel oder einem Mixer zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Den Teig gut eine halbe Stunde stehen lassen.

der scharfen Koriandersauce:

  1. Gebe die Jalapenostreifen, den Knoblauch und das Salz in eine Küchenmaschine und zerkleiner alles fein.
  2. Den Koriander, die Petersilie und die Gewürze hinzufügen.
  3. Das Olivenöl und den Zitronensaft hinzufügen.
  4. Pulsierend zu einer feinen Sauce mischen.

der Füllung:

  1. Gebe den Kürbispüree in eine Schüssel.
  2. Füge die Koriandersauce, das Gemüsebouillonpulver, die Nährhefeflocken, das Senf- und Zwiebelpulver und den Cayennepfeffer hinzu und vermische alle Zutaten gut.
  3. Gebe das Mandelmehl hinzu und mische erneut.
  4. Wenn die Füllung etwas zu flüssig ist, dann gebe etwas mehr Mandelmehl hinzu und lass es ein wenig ziehen.

der Maultschen:


  1. Den Teig auf einer leicht mit Mehl bestäubten Fläche ausrollen und kreisrund ausstechen. Wir haben einen Teigformer mit einem Durchmesser von ca. 12 cm benutzt.
  2. Auf jeden Kreis in der Mitte einen Esslöffel der Füllung geben.
  3. Die Kreise in der Hälfte zusammenfalten und an den Rändern gut zusammendrücken.
  4. In einer großen Pfanne nun Öl erhitzen und dann die Maultaschen von beiden Seiten braten bis sie goldbraun sind.

Abschließend die Maultaschen mit etwas Koriandersauce und garniert mit ein paar Korianderblättern servieren.